pokaz koszyk
rozwiń menu
tylko:
 
Księgarnia »
Książki »
»
Erinnern und Geschlecht in zeitgenössischen deutschen Familien- und...
książka:

Erinnern und Geschlecht in zeitgenössischen deutschen Familien- und Generationenromanen

autor:

Anna Rutka

Dane szczegółowe:
Wydawca: Katolicki Uniwersytet Lubelski, KUL
Rok wyd.: 2011
Oprawa: twarda
Ilość stron: 226 s.
Wymiar: 175x250 mm
EAN: 9788377021798
ISBN: 83-7702179-X
Data: 2011-07-07
40.95  42.00  1.05 do koszyka pozycja dostępna Wyślemy w czasie: 24 h

Erinnern und Geschlecht in zeitgenössischen deutschen Familien- und Generationenromanen - Anna Rutka - opis książki:

Einleitung

1. Erinnern und Geschlecht - theorie- und praxisbezogene Verschränkungen beider Konzepte
1.1. Grundbegriffe der Gedächtnisforschung
1.2. Erinnern und Geschlecht - Interdependenz der Begriffe
1.3. Erinnerungen an den Nationalsozialismus und den Zweiten Weltkrieg und die Relevanz der Kategorie Geschlecht
1.4. Familie und Generation als Koordinaten der Erinnerung
1.5. Hybridität und Heterogenität der Gattung
1.6. Wahl der literarischen Texte, Einstiegsschwelle und Ziel der Untersuchung

2. Uwe Timm Am Beispiel meines Bruders (2003)
2.1. //" Wenn der Karl-Heinz da wäre //" - Metaebenen männlicher Erinnerung
2.1.1. Männliche Genealogie und männliche generationelle Erlebnisgemeinschaft
2.1.2. Feldpostbriefe als Medium der Männerkameradschaft
2.1.3. Feldpostbriefe an die Mutter - Selbststilisierung zum soldatischen Mann
2.1.4. Vaters //"Trauern//"
2.1.5. Gedemütigte Vätergeneration
2.2. Erinnerungen an die Mutter
2.2.1. Frauen in der genealogischen Struktur der Familie - Präfiguration des weiblichen genealogischen Gedächtnisses
2.2.2. //" Was hätte ich tun können, was tun sollen //" - Mutters Trauern.

3. Tanja Dückers Himmelskörper (2003)
3.1. Weibliche Genealogie - Iteration von Geschlecht zwischen Bruch und Kontinuität
3.2. Weibliche Erinnerungsräume zwischen Freiheit und Wiederholungszwang
3.3. Brüche in der männlichen Genealogie - Reinszenierungen männlicher Erinnerung

4. Michael Zeller Die Reise nach Samosch (2003)
4.1. Erikas Tagebuch - ein weiblicher Rückblick auf das NS-Regime und den Krieg
4.2. Vater - Mutter - Sohn. Familie und Erinnerung im Wiederaufbau
4.2.1. //" Niemals vergesse ich das //" - die toxische Last mütterlicher Erinnerungen
4.2.2. //" Jeder steht allein in seinem Leben //" - der befreiende Erinnerungsdiskurs des Vaters
4.3. //" Der Blues spielt da, wo unsere Liebe ist //" - die polnische und die deutsche Enkelgeneration

5. Reinhard Jirgl Die Unvollendeten (2003)
5.1. Körpergedächtnis der Vertriebenen
5.2. Einmal Frau auf Treck, immer Frau auf Treck - Inszenierung weiblicher Heimat-Trauer
5.2.1. Kampf gegen mütterliche Erinnerungserbschaft
5.3. //" [D]ie Großeltern kehren in den Enkeln wieder //" - Traumatisierung des Nachkommens

6. Günter Grass Im Krebsgang (2002)
6.1. (Ohn)Macht (groß)mütterlicher Erzählungen
6.2. Paul Pokriefke - der vaterlose Vater
6.3. www.blutzeuge.de - Konrad Pokriefkes Gustloff -Gedenken

7. Generationelle Narrationen von deutschen Frauen und Männern - Synthese
7.1. Frauen-Genealogien - weibliche Geschiehtsnarrative
7.2. Männer-Genealogien - männliche Geschichtsnarrative

Bibliographie
1. Primärliteratur
2. Sonstige Familien- und Generationenromane
3. Sekundärliteratur

Książka „Erinnern und Geschlecht in zeitgenössischen deutschen Familien- und Generationenromanen” - oprawa twarda - Wydawnictwo Katolicki Uniwersytet Lubelski, KUL.

Książka posiada 226 stron i została wydana w 2011 r.

Oceń, napisz recenzję/opinię [+]
  Bądź pierwszy - napisz opinię, recenzję o książce "Erinnern und Geschlecht in zeitgenössischen deutschen Familien- und..."
Anna Rutka - autor m.in.:
Kupujący tę pozycję zamówili również:
Young Linguists in Dialogue. The - okładka książki
Young Linguists in Dialogue. The 3rd Conference Ewelina Mokrosz, Ewa Pająk, Sławomir Zdziebko
Produkty podobne:
Entgrenzungen. Das 20. Jahrhunderd - okładka książki
Entgrenzungen. Das 20. Jahrhunderd nordeuropärischer... Jarosław Suchoples, Alexsander Mionskowski (red.)
Ein Vereinnahmter Klassiker? - okładka książki
Ein Vereinnahmter Klassiker? Katarzyna Norkowska
Literarisches Liegnitz - okładka książki
Literarisches Liegnitz Edward Białek, Hubert Unverricht